Ein Dankeschön aus der Fabrikstraße

Liebe Deutsch-WagramerInnen!

Wir, die Jungs und das Team aus der Fabrikstraße 8 möchten uns ganz herzlich für die tollen Weihnachtsgeschenke und den wunderbaren Baum bedanken. Wir haben am 24.12.2015 einen schönen Weihnachtstag verbracht und den Jungs das Fest näher gebracht und gemeinsam gefeiert.

Wir alle wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für das Jahr 2016 und freuen uns auf weitere Bekanntschaften und ein wunderbares miteinander.

Alles Liebe aus der WG in der Fabrikstraße 8!

Mittagessen beim Rosenberger!

Der heutige Tag bot etwas ganz besonderes für unsere Flüchtlinge: Die Familien durften gemeinsam mit den unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen aus der Fabrikstraße ein gemeinsames Mittagessen in der Raststation Rosenberger genießen! Wie sehr diese Abwechslung allen Spaß gemacht hat, sehen wir deutlich auf den Bildern 🙂 Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass sich unsere Schützlinge auch untereinander so gut angefreundet haben!

IMG_2754

IMG_2783

IMG_2762-3

12375167_1024910784198432_3166329145881119870_o

Wir brauchen Teppiche!

Wir müssen derzeit mehrere Unterkünfte mit Teppichen ausstatten. Falls jemand einen Teppich spenden kann, ersuchen wir um Mitteilung der Maße. Wir können dann entscheiden, in welchen Raum der Teppich passen könnte. Vielleicht könnt ihr uns ja sogar ein Foto schicken? Info@wagram-hilft.at

Danke!

Eine syrische Familie zieht im Pfarrheim ein!

Nour, Ahmad und ihre 3 Töchter werden in Kürze nach Deutsch-Wagram kommen. Sie sind leider noch nicht in der Grundversorgung und müssen daher von uns in den nächsten Wochen oder Monaten mit Lebensmitteln versorgt werden.

Dank der großzügigen Lebensmittelspenden von Bettina Bergauer, Eva Latschka, Hannes Quirgst und Bonaterra können wir sie vorerst mit den notwendigsten Lebensmitteln ausstatten. Wir bedanken uns sehr herzlich dafür! Bitte helft uns weiterhin, Lebensmittelspenden werden dringend gebraucht! Hier gehts zur Bedarfsliste

Scan10001

Nachricht von den minderjährigen Flüchtlingen in der Fabrikstraße!

Ab sofort halten wir euch hier auch über die Wohngemeinschaft der unbegleiteten Jugendlichen in der Fabrikstraße auf dem Laufenden und veröffentlichen auch ihre Nachrichten:

Liebe Deutsch-Wagramer, wir möchten uns erstmal herzlich bei euch allen für die tollen und ultra-schnellen Spenden und Hilfen bedanken. Es ist unglaublich, wie gut das alles funktioniert. Gerade eben hat uns Michi Lebensmittel gebracht und die Jungs haben sich wahnsinnig darüber gefreut. Nachdem heute unsere letzten 2 Burschen angekommen sind, haben wir nun gesammelt alles aufgeschrieben, was die Jungs zur Zeit noch brauchen und sich gerne wünschen.Dies wäre wie folgt:

Buntstifte, Filzstifte, Malbücher, Puzzles (für Kinder, weniger als 1000 Teile), Kinderbücher, Gesellschaftspiele (Schach, Mühle…. ), Spielkarten, Bodenkreide, Knete, Plastilin . . .

Fußballschuhe ( 2x 38, 3 x 39, 3 x 40, 5 x 41, 2x 42, 2x 43)

Badezimmermatten

7 x Handy für die Jugendlichen (sie würden sich über Smartphones freuen, damit sie jederzeit über FB, Skype etc. Kontakt mit Verwandten im Ausland haben können, wir freuen uns über jedes Gerät, da wir uns sehr viel Sorgen machen wenn jemand ohne Handy außer Haus geht und wir sie im Notfall nicht erreichen können).

Winterschuhe ( 2x 38, 3 x 39, 3 x 40, 5 x 41, 2x 42, 2x 43)

Hosen, Jeans 7 x ab Größe 164, 172, 178, 34, 36, 38

Ganz viel Unterwäsche für die Jungs (Unterhosen, Socken)

Kartoffelschäler/ Sparschäler

Volleyball

Geldbörsen

Die WG bedankt sich im Vorhinein für eure Unterstützung!

Wenn ihr Sachen vorbeibringen möchtet, dann ruft uns bitte davor unter folgender Nummer an 0676 55 80 121.

Liebe Grüße aus der Fabrikstraße 8 !