Einladung in die Fabrikstraße

Wir suchen für die Burschen in der Wohngemeinschaft in der Fabrikstraße „Patinnen“ und „Paten“. Eine Patenschaft für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling kann vieles bedeuten: gemeinsam lernen, spielen, gemeinsame Spaziergänge, Hilfe bei den Hausaufgaben, kleine Ausflüge, Sport, gemeinsames Kochen – einfach Zeit miteinander zu verbringen!

Die unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge müssen bei uns mit einer sehr schwierigen Lebenssituation zurecht kommen, eine neue Sprache lernen, schulische Defizite aufholen und fast in jeder Hinsicht neu anfangen. Und sie müssen das ohne die Hilfe von Eltern und Familie schaffen. Es wäre schön, wenn ihr den ein oder anderen Jugendlichen ein kleines Stück auf seinem Weg begleiten könntet  – jede Hilfe zählt!

Bei einer Kaffeejause am Sonntag, dem 20. März um 15.00 Uhr in der Fabrikstraße 6 in Deutsch-Wagram informiert die Unterkunftsleiterin Lena Appel gerne über alle Möglichkeiten, Zeit zu spenden und beantwortet eure Fragen.