Bericht NÖN über Puchenstuben

Die Tourismusgemeinde Puchenstuben in Niederösterreich beherbergt seit vielen Jahren Asylwerber.

Derzeit liegt die Flüchtlingsquote bei 17% in dem kleinen Ort. Trotzdem gab es noch nie ein strafrechtlich relevantes Delikt. Der Bürgermeister berichtete in der ZiB, wie es gelingen kann.

Bericht NÖN vom 29.6.2015