Zu Gast bei Dr. Heinz Fischer

Zu einer Diskussion mit Schülerinnen und Schülern aus den Bundesländern („SchülerInnentag“) lud Bundespräsident Dr. Heinz Fischer. Neben anderen Schulklassen aus Niederösterreich durften am 13. Juni auch die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge aus der NMS Deutsch-Wagram gemeinsam mit ihrem Lehrer den Bundespräsidenten besuchen!

Schülertag

Schülertag

Schülertag

 

Fußballmatch First Vienna FC

Der First Vienna FC hat am 27. Mai unsere Flüchtlinge samt Betreuern zum Fußballmatch First Vienna FC gegen ASK Ebreichsdorf eingeladen!  Für unsere fußballbegeisterten Familien und die Burschen aus der WG in der Fabrikstraße war das ein besonders netter Ausflug!

Die Vienna hat 4:1 gewonnen, die Burschen durften Selfies mit den Spielern machen und haben außerdem noch Autogrammkarten bekommen. Ein gelungener Abend!

Danke an den First Vienna FC für die Einladung und an Philipp Hiblinger für die Organisation!

ViennaMatch

Einladung in die Fabrikstraße

Wir suchen für die Burschen in der Wohngemeinschaft in der Fabrikstraße „Patinnen“ und „Paten“. Eine Patenschaft für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling kann vieles bedeuten: gemeinsam lernen, spielen, gemeinsame Spaziergänge, Hilfe bei den Hausaufgaben, kleine Ausflüge, Sport, gemeinsames Kochen – einfach Zeit miteinander zu verbringen!

Die unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge müssen bei uns mit einer sehr schwierigen Lebenssituation zurecht kommen, eine neue Sprache lernen, schulische Defizite aufholen und fast in jeder Hinsicht neu anfangen. Und sie müssen das ohne die Hilfe von Eltern und Familie schaffen. Es wäre schön, wenn ihr den ein oder anderen Jugendlichen ein kleines Stück auf seinem Weg begleiten könntet  – jede Hilfe zählt!

Bei einer Kaffeejause am Sonntag, dem 20. März um 15.00 Uhr in der Fabrikstraße 6 in Deutsch-Wagram informiert die Unterkunftsleiterin Lena Appel gerne über alle Möglichkeiten, Zeit zu spenden und beantwortet eure Fragen.

 

Ein Dankeschön aus der Fabrikstraße

Liebe Deutsch-WagramerInnen!

Wir, die Jungs und das Team aus der Fabrikstraße 8 möchten uns ganz herzlich für die tollen Weihnachtsgeschenke und den wunderbaren Baum bedanken. Wir haben am 24.12.2015 einen schönen Weihnachtstag verbracht und den Jungs das Fest näher gebracht und gemeinsam gefeiert.

Wir alle wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für das Jahr 2016 und freuen uns auf weitere Bekanntschaften und ein wunderbares miteinander.

Alles Liebe aus der WG in der Fabrikstraße 8!

Nachricht von den minderjährigen Flüchtlingen in der Fabrikstraße!

Ab sofort halten wir euch hier auch über die Wohngemeinschaft der unbegleiteten Jugendlichen in der Fabrikstraße auf dem Laufenden und veröffentlichen auch ihre Nachrichten:

Liebe Deutsch-Wagramer, wir möchten uns erstmal herzlich bei euch allen für die tollen und ultra-schnellen Spenden und Hilfen bedanken. Es ist unglaublich, wie gut das alles funktioniert. Gerade eben hat uns Michi Lebensmittel gebracht und die Jungs haben sich wahnsinnig darüber gefreut. Nachdem heute unsere letzten 2 Burschen angekommen sind, haben wir nun gesammelt alles aufgeschrieben, was die Jungs zur Zeit noch brauchen und sich gerne wünschen.Dies wäre wie folgt:

Buntstifte, Filzstifte, Malbücher, Puzzles (für Kinder, weniger als 1000 Teile), Kinderbücher, Gesellschaftspiele (Schach, Mühle…. ), Spielkarten, Bodenkreide, Knete, Plastilin . . .

Fußballschuhe ( 2x 38, 3 x 39, 3 x 40, 5 x 41, 2x 42, 2x 43)

Badezimmermatten

7 x Handy für die Jugendlichen (sie würden sich über Smartphones freuen, damit sie jederzeit über FB, Skype etc. Kontakt mit Verwandten im Ausland haben können, wir freuen uns über jedes Gerät, da wir uns sehr viel Sorgen machen wenn jemand ohne Handy außer Haus geht und wir sie im Notfall nicht erreichen können).

Winterschuhe ( 2x 38, 3 x 39, 3 x 40, 5 x 41, 2x 42, 2x 43)

Hosen, Jeans 7 x ab Größe 164, 172, 178, 34, 36, 38

Ganz viel Unterwäsche für die Jungs (Unterhosen, Socken)

Kartoffelschäler/ Sparschäler

Volleyball

Geldbörsen

Die WG bedankt sich im Vorhinein für eure Unterstützung!

Wenn ihr Sachen vorbeibringen möchtet, dann ruft uns bitte davor unter folgender Nummer an 0676 55 80 121.

Liebe Grüße aus der Fabrikstraße 8 !